Thementage und Einzelfortbildungen in Hannover

 

 

 

Praxisorientierte Fortbildung für anthroposophische Heilpädagogik in Hannover

mit Jos Meereboer

Freitag, 12.01.2024, 09.02.2024, 08.03.2024, 12.04.2024 und 31.05.2024 jeweils von 09.30 – 17.30 Uhr

 

Wie die Waldorfpädagogik basiert die anthroposophische Heilpädagogik auf einem spirituellen Menschenbild,   

das von der Unverletzlichkeit des Wesenskerns eines jeden Menschen ausgeht.

Vor diesem Hintergrund erweisen sich Verhaltensweisen, die uns mit unserem alltäglichen Blick als „störend“, 

„auffällig“ oder „besonders“ ins Auge fallen und auch Behinderungen, als Anzeichen dafür, dass sich

bestimmte Tendenzen auf körperlicher, seelisch-geistiger oder auch sozialer Ebene sehr stark oder einseitig ausgebildet

 

haben. Die Beschäftigung mit den anthroposophischen Krankheitsbildern kann darum auch für alle Erziehenden

 

und beim Auffinden „seelenpflegender Maßnahmen“ hilfreich sein.

 

 

Diese Fortbildung besteht aus fünf Einheiten.

 

Sie ist sowohl für Berufsanfänger*innen als auch für erfahrene Erzieher*innen, Lehrer*innen, Pädagog*innen und Heilpädagog*innen geeignet. Auch Eltern und andere Interessenten können teilnehmen. 

 

 

 

 

Handgestenseminare

 

mit Heidi Sponheuer

 

 

-  Winter am 10. Januar 2024 von 10.00 - 16.00 Uhr

 

-  Frühling am 06. März 2024 von 10.00 - 16.00 Uhr

 

 

 

Handgesten gehören zum „Handwerkszeug“ des pädagogischen Alltags vieler Waldorfkindergärten und Wiegestuben.

 

Gemeinsam und unter fachkundiger Anleitung wollen wir einige Spiele erüben und vertiefen.

Das Tagesseminar wendet sich an alle Interessierten, die im beruflichen Alltag oder aber auch zu Hause mit Kindern zu tun haben.

Neueinsteiger sind jederzeit herzlich willkommen.          

 

 

 

Anmeldeformulare, Programme/Inhalte:

 

Download
Fortbildung Heilpädagogik 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.2 KB
Download
Handgestenseminar Winter 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 72.1 KB
Download
Handgestenseminar Frühling 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 94.9 KB